Verdopplung

Miller erwartet Biogas-Boom in Bayern

In Bayern erzeugen derzeit 650 Biogasanlagen Strom aus landwirtschaftlichen Abfallprodukten. Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller erwartet durch die Novellierung des EEG einen weiteren Impuls und die Verdopplung der Anlagenzahl in den nächsten Jahren.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

München (ddp-bay/sm) - Der bayrische Landwirtschaftsminister Josef Miller (CSU) erwartet in den nächsten Jahren einen Biogas-Boom in Bayern. Schon bald sei mit einer Verdoppelung der Biogasanlagen zu rechnen, sagte Miller am Donnerstag in München. Bereits heute stünden 650 Biogasanlagen im Freistaat. Das seien ein Drittel aller Anlagen in Deutschland.

"Strom und Wärme aus Stall, Feld und Wald haben Zukunft", betonte der Minister. Der Freistaat unternehme daher alles, um dem Landwirt den Weg in die Energieerzeugung zu erleichtern. Im Zuge der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) werde die Erzeugung von Biogas einen weiteren Impuls erhalten.