Umfrage

Mehrheit der Deutschen befürwortet Atomausstieg

Eine knappe Mehrheit der Deutschen ist für den Ausstieg aus der Atomenergie. Im Auftrag des ARD-"Morgenmagazins" fragte Infratest dimap die Bundesbürger, ob sie es richtig finden, dass Deutschland bis 2020 aus der Atomenergie aussteigt. 51 Prozent halten den Ausstieg für richtig, 41 Prozent finden ihn falsch

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Köln (ddp/sm) - Zum Vergleich: Im Sommer 2000, als der Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen wurde, hatten 61 Prozent der Bürger für einen Atomausstieg gestimmt, 32 Prozent waren dagegen. Im Januar 2007 stimmten 52 Prozent für einen Ausstieg und 43 Prozent dagegen.