NORDWEST

Mark-E versorgt Handelsgesellschaft mit Strom

Der Hagener Stromversorger wird zukünftig die Partner der NORDWEST Handel AG mit knapp fünf Millionen Kilowattstunden Strom beliefern. Die NORDWEST Handel AG ist ein Einkaufs- und Serviceverbund im sogenannten Produktionsverbindungshandel.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Hagen (red) - Seit beginn des Jahres liefert der regionale Energiedienstleister Mark-E Strom an die Partner der Hagener NORDWEST Handel AG. Derzeit nehmen 51 Handelshäuser von Neumünster bis Kempten das Stromversorgungsangebot über NORDWEST wahr. Der Bedarf der so gebündelten Kunden liegt zusammen bei fast fünf Millionen Kilowattstunden jährlich.

Die NORDWEST Handel AG ist ein Einkaufs- und Serviceverbund im sogenannten Produktionsverbindungshandel, dem Großhandel mit gewerblichen Bedarfsprodukten zur Versorgung von Herstellungs- und Verarbeitungsbetrieben. Bereits seit dem Jahr 2000 bietet das europaweit agierende Unternehmen mit einem Umsatz von 2,2 Milliarden Euro für seine Partner die Bündelung von Stromlieferungen an.