KlimaPartner

Mainova startet neues Förderprogramm

Mit dem KlimaPartner Programm startet der regionale Energie- und Wasserversorger Mainova ein neues umfassendes Förderprogramm für Privat- und Geschäftskunden. Ziel des Programms ist die nachhaltige Verminderung von Kohlendioxid-Emissionen und ein weiterer Ausbau der umweltschonenden Nutzung der Energieressourcen im Rhein-Main-Gebiet.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Zunächst befristet bis 2004 können sich Privatpersonen und Unternehmen im Netzgebiet von Mainova als Mainova KlimaPartner bewerben und eine finanzielle Förderung für verschiedene Projekte und Maßnahmen erhalten. Schwerpunkte der Förderung sind: (1) Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz in Geschäftsgebäuden, (2) Energieanwendungskonzepte und sinnvolle Energienutzung, (3) Erdgaseinsatz in Gebäuden, (4) Innovative Technik zur Energie- und Kohlendioxid-Einsparung, (5) Qualitätssicherung für Passivhäuser und (6) Photovoltaik-Anlagen.

Damit will Mainova nicht nur ihre große Verantwortung für eine möglichst effiziente und umweltverträgliche Erzeugung und Verteilung von Energie auf dem jeweils neuesten technischen Stand wahrnehmen, sondern sich auch weiterhin für die Entwicklung und den Einsatz zukunftsweisender Energietechniken wie Kraft-Wärme-Kopplung, Mikrogas-Turbinen, Photovoltaik und Erdgas als Treibstoff für Fahrzeuge engagieren.

Weiterführende Links