Personalie

Maibaum neuer Geschäftsführer der Börse Leipzig

Heute tritt Oliver Maibaum sein Amt als Geschäftsführer der Leipziger Strombörse EEX an. Vorgänger Dr. Carlhans Uhle wurde als Geschäftsführer der Börse abberufen, er will sich neuen Aufgaben widmen. Maibaum leitet seit dem Jahr 2000 die Marktsteuerung der EEX.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Leipzig (red) - Der Börsenrat der European Energy Exchange (EEX) Oliver Maibaum mit Wirkung zum 1. Oktober 2004 zum Börsengeschäftsführer gewählt. Maibaum leitet seit dem Jahr 2000 die Marktsteuerung der EEX.

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Trägergesellschaft und bisherigen Börsengeschäftsführer, Dr. Hans-Bernd Menzel, bildet er nun die neue Börsengeschäftsführung der EEX. Vorgänger Dr. Carlhans Uhle wurde als Geschäftsführer der Börse abberufen, er will sich neuen Aufgaben widmen.

Zu den Hauptaufgaben der Börsengeschäftsführung zählt die Organisation des Geschäftsablaufes der Börse, die Zulassung von Unternehmen und Personen zur Teilnahme am Börsenhandel und die Überwachung der Einhaltung der Börsenordnung.