Sauber!

LichtBlick-Strom auch 2004 in geprüfter ok-power und TÜV-Qualität

Auch im Jahr 2004 wird Strom von LichtBlick die ökologischen Kriterien des ok-power-Labels und des TÜV einhalten. Damit wird LichtBlick im Jahr 2004 den geplanten Absatz von über 500 Millionen Kilowattstunden wiederum ausschließlich aus umweltfreundlichen Kraftwerken beziehen. Die drei Trägerorganisationen des ok-power-Labels haben die Einhaltung der Qualitätskriterien bescheinigt.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

"Unserem Unternehmensclaim Strom mit Zukunft werden wir auch in diesem Jahr wieder voll gerecht", freut sich Heiko von Tschischwitz, Geschäftsführer von LichtBlick. "Die Kombination aus zertifizierter ökologischer Qualität und ökonomischer Attraktivität unterstreicht die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit unseres Produktes. Die ab 1.7.2004 in Deutschland umzusetzende Kennzeichnungspflicht für Strom wird einen Beitrag dazu leisten, die besondere Qualität unseres Produktes im Vergleich zur Konkurrenz für die Verbraucher noch transparenter zu machen", ist er vom Erfolg seines Unternehmens überzeugt.