Störfall Brunsbüttel

LichtBlick startet Sonderaktion mit Ökostrom

Allen Hamburger HEW-Kunden, denen die Argumentation des Konzerns zum Störfall in Brunsbüttel bitter aufstößt, bietet der Hamburger Ökostromanbieter LichtBlick ein kostenloses Startguthaben von 100 Kilowattstunden. Günstiger als der HEW-Strom ist der LichtBlick-Strom ohnehin.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

"Aus aktuellem Anlass erhalten alle Hamburger Haushalte, die sich unter dem Motto 'Es reicht HEW' bei LichtBlick melden, ein Startguthaben in Höhe von 100 Frei-Kilowattstunden." So kündigt Heiko von Tschischwitz, Geschäftsführer des Hamburger HEW-Konkurrenten LichtBlick eine neue Sonderaktion an. "Die dramatischen Nachrichten über den schweren Störfall im Atomkraftwerk Brunsbüttel und die hilflosen Beschwichtigungsversuche aus der HEW-Zentrale veranlassen uns zu dieser Sonderaktion", erläutert er weiter.

Ein Wechsel zu LichtBlick lohnt sich für die Hamburger doppelt: Sie tuen etwas für die Umwelt und können zusätzlich noch etwas sparen: Bei einem durchschnittlichen Haushaltsstromverbrauch von 3000 Kilowattstunden pro Jahr bei einem Wechsel vom HEW-Classic-Tarif zu LichtBlick jährlich über 54 Euro. Das im Rahmen der Sonderaktion gewährte Startguthaben entspricht einem Gegenwert von 14,95 Euro.