Ausgleich

Leipzig: Gaspreise bis Juli stabil

Entwarnung für Gaskunden in Leipzig: Sie werden mindestens bis Anfang Juli keine höheren Gaspreise bezahlen müssen. Die örtlichen Stadtwerke können die weiter steigenden Kosten zunächst durch effektives Beschaffungsmanagement und Effiziensteigerungen innerhalb des Unternehmens ausgleichen.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Leipzig (red) - Trotz gestiegener Beschaffungspreise werden die Stadtwerke Leipzig die Gaspreise für ihre Haushalts- und Gewerbekunden mindestens bis 30. Juni 2006 stabil halten. "Wir freuen uns gerade nach dem sehr winterlichen Jahresbeginn unseren Kunden diese positive Nachricht übermitteln zu können", erklärte Stadtwerkechef Wolfgang Wille.

Durch effektives Beschaffungsmanagement und weitere Effizienzsteigerungen und Prozessoptimierungen im Unternehmen könnten die höheren Beschaffungskosten innerhalb des Unternehmens ausgeglichen werden, führte Wille aus. "Die weiterhin sehr hohen Ölpreise an den internationalen Märkten, an die die Gaspreise gekoppelt sind, sehen die Stadtwerke Leipzig allerdings mit Sorge."