Vorbildlich

LandEnergie schafft fünf neue Lehrstellen

Zum 1. September 2006 haben fünf neue Auszubildende ihre Lehre bei LandEnergie (BMR-Service GmbH) in Neuburg an der Donau begonnen. Damit sind seit 1997 insgesamt 20 Lehrstellen bei dem Unternehmen entstanden, die Azubis wurden alle im Anschluss an ihre Ausbildung übernommen.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Neuburg an der Donau (red) - Der größte Teil der Mitarbeiter der BMR-Service GmbH ist für den Geschäftsbereich LandEnergie und somit in der Stromversorgung und im Vertrieb von Solarstromkomponenten tätig. Die neuen Azubis beginnen ihr Wirken zunächst ebenfalls im Bereich LandEnergie. "Seit 2002 konnten wir gemeinsam jedes Jahr mindestens drei neue Azubis aufnehmen", freut sich Norbert Binger, der den Geschäftsbereich LandEnergie leitet. "Wir bilden Bürokaufleute aus, denn als zentraler Dienstleister der Landwirtschaft in Deutschland nehmen wir vor allem organisatorische und kaufmännische Aufgaben wahr."

Bei dem Unternehmen, das 1996 in München gegründet wurde und 1998 nach Neuburg an der Donau umsiedelte, arbeiten inzwischen 83 angestellten Fachkräften aus dem Neuburger Raum. Sie bieten Landwirten vielfältige bundesweite Dienstleistungen an, wie zum Beispiel günstige Fahrzeugbeschaffung (LandBonus) oder Zuerwerbsmöglichkeiten in Winter- und Kehrdienst (LandProfi). Unter der Marke LandEnergie ist die GmbH als bundesweiter Stromversorger tätig und beliefert 40 000 Höfe mit Strom.