Terminhinweis

KWK-Workshop: Neue Chancen für die Stromerzeugung

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) will mit einem Workshop am 7. und 8. September in Düsseldorf Industriebetrieben mit einem hohen Stromverbrauch Informationen für die Investitionsentscheidungen über eine Eigenerzeugung von Strom in KWK-Anlagen bieten.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Berlin (red) - Die zunehmende Verknappung von Energie, deutlich erkennbar an den steigenden Preisen, stellt ein ernstes Problem dar - vor allem für die Unternehmen, die nur sorgenvoll zuschauen. Sie bietet zugleich aber auch eine Chance für alle diejenigen, die das Problem bei den Hörnern packen und handeln.

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) will mit einem Workshop am 7. und 8. September in Düsseldorf Industriebetrieben mit einem hohen Stromverbrauch die Möglichkeit bieten, sich kompakt mit den Aspekten auseinander zu setzen, die für die Investitionsentscheidungen über eine Eigenerzeugung von Strom in KWK-Anlagen relevant sind. Auch für Betreiber bestehender Anlagen könnten der Austausch von Praxiserfahrungen und das Angebot an technisch-wirtschaftlichen Informationen wertvoll sein.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an die für Energietechnik verantwortlichen Mitarbeiter von Industriebetrieben als auch an Energieversorger und alle Unternehmen, die im Industriebereich als Anbieter von KWK-bezogenen Anlagen und Dienstleistungen aktiv sind. Neben dem Vortragsprogramm bietet sie Gelegenheit zur Besichtigung einer großen KWK-Anlage der Henkel KGaA sowie zum ausführlichen Gespräch in den Pausen und bei einem attraktiven Programm am Abend des ersten Tages.

Eine parallele Ausstellung von Anbietern KWK-bezogener Anlagen und Dienstleistungen soll zudem die Aufnahme konkreter Geschäftskontakte ermöglichen.

Weiterführende Links
  • - Hier klicken für Anmeldung und weiter Informationen -