Unplanmäßig

Kurzschluss: Kernkraftwerk Unterweser vom Netz

Wegen eines Kurzschlusses im Bereich des Generators ist das E.ON Kernkraftwerk Unterweser seit Sonntagmorgen für unbestimmte Zeit vom Netz. Sicherheitsbedenken bestünden aber nicht, betonte das Unternehmen. Wann das Kraftwerk wieder ans Netz geht, sei derzeit offen.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Esenshamm (ddp-nrd/sm) - Das Kernkraftwerk Unterweser bei Esenshamm in der Wesermarsch produziert vorerst keinen Strom mehr. Ein Kurzschluss im Bereich des Generators habe am Sonntagmorgen zur Trennung vom Stromnetz geführt, sagte eine Sprecherin der E.ON Kernkraft GmbH am Montag in Hannover.

Im Generatorbereich wird die im Reaktor erzeugte Energie in elektrischen Strom umgewandelt. Sicherheitsbedenken bestünden nicht, betonte die Sprecherin. Der Generator werde auf eventuelle Schäden untersucht. Wann das Kraftwerk wieder ans Netz geht, sei derzeit offen. Um den Energiebedarf zu decken, kauft E.ON den Angaben zufolge ersatzweise Strom auf dem europäischen Markt auf.