Neue Studie

Kurzanalyse des Marktes für Windkraftprojektierer in Deutschland 2003

Övermöhle C & M GmbH hat in den letzten Monaten mehr als 80 Windkraftprojektierer über die Zukunft der Branche befragt. Die daraus entstandene Studie informiert u.a. über die Marktpotentiale in Deutschland und weltweit. Außerdem wird der Stand der Windkraftnutzung-Offshore untersucht.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Das Jahr 2002 brachte für die gesamte Windkraftbranche in Deutschland wieder neue Rekorde. Insgesamt wurden 2328 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 3247 Megawatt neu errichtet. Geht der Boom so weiter oder ist das Wachstumsende abzusehen? Welche Perspektiven ergeben sich in der Zukunft? Zu diesem Thema führte Övermöhle C & M in den letzten Monaten eine Marktbefragung unter mehr als 80 Windkraftprojektierern durch.

Die aktuellen Ergebnisse hat die Agentur in der "Kurzanalyse des Marktes für Windkraftprojektierer in Deutschland 2003" zusammengefasst. Die Studie informiert über die Marktpotentiale in Deutschland und weltweit. Außerdem wird der Stand der Windkraftnutzung-Offshore untersucht. Weitere Themen sind die Betriebsführung und der Service, das Repowering, die Entwicklungen in der Anlagentechnik, die aktuellen Planungen der Windkraftprojektierer und deren Expansion ins Ausland. Neben eigenen Ausarbeitungen kommen Experten aus den verschiedenen Bereichen mit Fachbeiträgen zu Wort, die aus der Praxis heraus ihre Erfahrungen und Kenntnisse einfließen lassen.

Die Studie wird erstmals auf der Energy Hannover Messe 2003, am 8. April auf dem Messestand der Firma "REpower Systems AG", Halle 13, Stand E 56 im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Dr. Fritz Vahrenholt präsentiert.