Steigerung

Krümmel nach Revision mit mehr Leistung wieder am Netz

Das Kernkraftwerk Krümmel ist nach Abschluss der jährlichen Revision seit Freitag wieder am Netz. Während des Stillstandes seit Anfang August wurde die im vergangenen Jahr begonnene Erneuerung der Turbinenanlage abgeschlossen und dabei die elektrische Leistung erhöht, so der Betreiberkonzern Vattenfall.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg/Geesthacht (ddp-nrd/sm) - Bei unveränderter Reaktorleistung konnte die elektrische Leistung des Kraftwerks um 75.000 Kilowatt erhöht erhöht werden, teilte Vattenfall mit. Dies sei eine Steigerung von insgesamt rund fünf Prozent. Die Gesamtleistung von Krümmel liege jetzt bei mehr als 1400 Megawatt.

Während der Revision wurden außerdem 120 der insgesamt 840 Brennelemente getauscht. Ende Juni hatte der bei Geesthacht an der Elbe gelegene Siedewasserreaktor die Marke von 200 Milliarden Kilowattstunden erzeugtem Strom seit Inbetriebnahme im September 1983 erreicht. Dies würde nach Vattenfall-Angaben ausreichen, um die Stadt Hamburg 16 Jahre lang komplett mit Strom zu versorgen.

Weiterführende Links