Praxistest

Kostenlose Stromtankstelle in Mainz eröffnet

Besitzer von Elektrofahrzeugen können in Mainz künftig kostenlos Strom tanken. Am Samstag eröffneten die Stadtwerke Mainz AG und der Netzbetreiber Energienetze Rhein-Main (EnRM) eine neue Ladesäule. Betankt werden können nicht nur Elektroautos, sondern auch Roller oder Fahrräder mit Elektromotor.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Mainz (ddp/red) - Wer ein Auto, Roller oder Fahrrad mit Elektromotor fährt, kann dessen Batterie nach Angaben der Stadtwerke an der Tanke kostenlos aufladen.

Alltagstauglichkeit testen

Die Ladesäule vor der Stadtwerke-Zentrale in der Mainzer Rheinstraße sei eine von sechs Stromtankstellen, die bei dem Pilotprojekt im Netzgebiet der EnRM aufgebaut werden sollen. Ziel sei es, praktische Erfahrungen mit dem Thema Elektromobilität zu sammeln und das System auf seine Alltagstauglichkeit zu testen.

Wer das System kostenlos testen will, benötigt dafür einen Transponder, der bei den Stadtwerken erhältlich ist. Erst durch diesen Chip öffnet sich der Zugang zu den drei Stromanschlüssen an der Säule.