Energiespar-Initiative

Kostenlose Energieberatung im Rheingau

Die ESWE Versorgungs AG und der Gaswerkverband Rheingau AG starten eine Energiespar- Initiative, in deren Rahmen sie 1000 kostenlose Vor-Ort-Energieberatungen ermöglichen wollen. Den Interessenten soll detailliert aufgezeigt werden, wo Einsparungen möglich sind.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Wiesbaden (red) - Mittlerweile ist Energiesparen ein komplexes Thema geworden. Regionale Energieversorger können gegen die steuerlichen Abgaben und die hohen Weltmarktpreise weniger ausrichten als die großen Versorger. Die ESWE Versorgungs AG und der Gaswerksverband Rheingau AG wollen dem entgegenwirken und haben eine Energiespar-Initiative gestartet.

Die Initiative möchte 1000 kostenlose Vor-Ort-Energieberatungen ermöglichen, wie der ESWE Vorstandssprecher Ralf Schodlok berichtet. Die Einsparpotenziale werden von den Experten aufgedeckt, darauf erstellen diese eine komplette Verbrauchsauswertung für Strom und Erdgas und zeigen auf, wo Sanierungsmaßnahmen die besten Ergebnisse erzielen würden. Weitere Infos erhalten Interessenten bei den beiden Versorgern.