Terminhinweis

Konferenzen: KWK-Gesetz / VV Erdgas II

Die Ueberreuter Managerakademie veranstaltet am 10. Juli eine Konferenz zum KWK-Gesetz. Am 10. und 11. Juli folgt dann eine Veranstaltung zu den Konsequenzen aus der Verbändevereinbarung Erdgas. Beide Konferenzen finden in Düsseldorf statt und werden von Branchenkennern veranstaltet.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Am 10. Juli 2002 findet in Düsseldorf die Konferenz "Das KWK-Gesetz - Verträge, Einspeisevergütung, Marktpreis" statt. Dabei geht es um das seit April gültige Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), das den Kohlendioxid-Ausstoß durch Nutzung umweltfreundlicher Kraft-Wärme-Kopplung mindern soll. Die Teilnehmer erfahren, wie weit die Umsetzung des neuen KWKG in anderen Unternehmen fortgeschritten ist, welche ähnliche bzw. gleiche Schwierigkeiten andere EVU in der Umsetzungsphase haben und welche Lösungsansätze andere Unternehmen wählen. Diskutiert werden im Rahmen der Konferenz Inhalte des KWK-Gesetzes, Problematik "Üblicher Preis", Problematik "Entgelt für vermiedene Netznutzungsentgelte" und Problematik "Vertragsgestaltung".

Gleichzeitig veranstaltet die Ueberreuter Managerakademie am 10. und 11. Juli in Düsseldorf, und am 8. und 9. Oktober in Berlin, die Konferenz "VV Erdgas II - Konsequenzen für den Wettbewerb im Gasmarkt". Wie sieht die praktische Umsetzung der Verbändevereinbarung VV Erdgas II aus und welche Konsequenzen bringt sie für den liberalisierten Markt? Welche Auswirkungen hat ein verschärfter Wettbewerb für die Gasbranche und wie müssen Energieversorger darauf reagieren? Mit diesen Fragen setzen sich die Teilnehmer auseinander. Diskutiert werden im Rahmen der Konferenz u. a. aktuelle Regelungen der VV Erdgas II, Netzzugangsentgelte und -modelle, Gaslieferverträge in der Praxis und Preis- und Kostenentwicklung im liberalisierten Markt.

Weiterführende Links