Terminhinweis

Konferenz "Zähl- und Messwesen aktuell"

Aktuelles zur VVII plus, EDM und Datentausch per MSCONS, neue Geräte und Software im Zähl- und Messwesen, Auswirkungen der Messgeräterichtlinie (MID), Zählwesen in Österreich und EDM mit SAP IS-U/EDM sind die Themen auf der zweiten Konferenz "Zähl- und Messwesen aktuell" im Juni in Nürnberg.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Am 3. und 4. Juni 2002 veranstaltet die Ueberreuter Managerakademie in Nürnberg zum zweiten Mal die Konferenz "Zähl- und Messwesen aktuell".

Die VVII plus, die VV Gas und die Richtlinie MID haben vielfältige Konsequenzen auf das Zähl- und Messwesen und dessen Umsetzung. Das Energiedatenmanagement und die geräte- und systemtechnische Umsetzung im Zählwesen müssen überarbeitet und die speziellen Anforderungen im Gasmarkt beachtet werden. Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte aus Energieversorgungsunternehmen, Leiter und leitende Mitarbeiter der Abteilungen Zähl- und Messwesen, Prüfstellen, Energiemanagement, Energiedatenmanagement, Netzbetrieb, Elektromeister sowie an Mitarbeiter aus Beratungsunternehmen. Diskutiert werden im Rahmen der Konferenz unter anderem die folgenden Themen: Aktuelles zur VVII plus, EDM und Datentausch per MSCONS, Neue Geräte und Software im Zähl- und Messwesen, Auswirkungen der Messgeräterichtlinie (MID), Zählwesen in Österreich und EDM mit SAP IS-U/EDM.

Weitere Informationen per Mail: baenziger@ueberreuter.de.