Veranstaltungshinweis

Konferenz der Elektrizitätswirtschaft zu regenerativen Energien

Die vom Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) und VWEW Energieverlang veranstaltete Konferenz beschäftigt sich unter dem Motto "Wege zum Klimaschutz" mit erneuerbaren Energien und den dazugehörigen Herausforderungen wie Netzintegration oder Effizienzsteigerung.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Die Diskussionen zum Klimaschutz dominieren die energiepolitische Debatte. Die jüngsten Beschlüsse des Europäischen Rates, bis zum Jahr 2020 die CO2-Emissionen um 20 Prozent zu reduzieren und den Anteil Erneuerbarer Energien auf 20 Prozent auszubauen, werden auch in den nächsten Jahren die Themen Klimaschutz und Erneuerbare Energien im öffentlichen und politischen Fokus halten.

Die für das nächste Jahr erwartete große Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) wird eine wichtige Weichenstellung darstellen. Doch welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Erneuerbaren Energien diese Rolle ausfüllen können?

Die vom VDEW und VWEW veranstaltete 3. Konferenz der Elektrizitätswirtschaft zu den Erneuerbaren Energien widmet sich diesen Zukunftsfragen der Branche. Experten zeigen die großen Herausforderungen auf: Netzintegration, Marktintegration, Nutzenkonkurrenz, Effizienzsteigerung. Auch andere aktuell diskutierte Optionen zum Klimaschutz wie der Emissionshandel und das CO2-freie Kraftwerk, werden in der Konferenz beleuchtet.

Die Tagung richtet sich an Entscheidungsträger und Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern, an Politiker aus den Bereichen Energie- und Elektrizitätswirtschaft sowie Erneuerbare Energien. Außerdem an Betreiber und Investoren von regenerativen Erzeugungsanlagen, Mitarbeiter von Ingenieur-, Beratungs- und Planungsbüros, Anlagenhersteller, Kommunen und Gemeinden sowie an die Wissenschaft.

Die Veranstaltung findet am 6. und 7. November in Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 950 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, VDEW-Mitglieder zahlen 795 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Weiterführende Links