Kompakt, branchenübergreifend, praxisnah: Das "Handbuch Umweltcontrolling"

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Das vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt herausgegebene "Handbuch Umweltcontrolling" bietet auf über 700 Seiten weitreichende Informationen für Unternehmen, die ein Umweltcontrolling aufbauen wollen. Die zweite, komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage ist jetzt im Vahlen-Verlag (ISBN 3-8006-2536-9) erschienen und kostet im Buchhandel 58,00 DM.


Vor allem kleine und mittlere Unternehmen bekommen praxisnahe Tipps und branchenübergreifende Hinweise. Das aktualisierte Handbuch ist noch umfangreicher und übersichtlicher als die 1995 erschienene erste Auflage. Wer sich zunächst kurz und knapp informieren will, findet auf der Internet-Seite des Umweltbundesamtes die wichtigsten Fakten: Unter www.umweltbundesamt.de sind Kurzfassungen aller Kapitel des Handbuches sowie eines Unterkapitels als Beispiel abrufbar. Außerdem können einige ausgewählte Diagramme und Arbeitsblätter heruntergeladen werden. Eine Liste mit themenspezifischen Internet-Links rundet das Internet-Angebot ab.


Umweltschutz ist heutzutage aus dem unternehmerischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Im Betrieb zum Beispiel auf Energie- oder Wasserverbrauch oder die Abfallmenge zu achten, ökologische und ökonomische Einsparpotenziale zu identifizieren und zu nutzen ist ein Gebot der Stunde - insbesondere angesichts des starken Wettbewerbs auf den internationalen Märkten. Die Basis für einen wirksamen betrieblichen Umweltschutz ist die umfassende Einbindung der Umweltbelange in das operative wie auch das strategische Geschäft der Unternehmen. Dazu braucht man ein Umweltmanagement, das erstens ökologische Risiken frühzeitig erkennt und das zweitens langfristig sowie zielorientiert ist und dadurch hilft, Umweltbelastungen zu verringern. Unerlässlich ist die kontinuierliche Planung, Steuerung und Kontrolle des Umweltmanagements. Genau dies leistet das Umweltcontrolling. Das "Handbuch Umweltcontrolling" informiert über alles, was man braucht, um ein erfolgreiches Umweltcontrollingsystem aufzubauen. Das sind beispielsweise die Grundlagen des Umweltcontrollings, das strategische Umweltcontrolling, Analyse und Bewertung, umweltorientierte Produkte, Umweltschutz in der Produktion, Umweltkosten- und Investitionsrechnung und Informationssysteme. In etwa zweijähriger Arbeit haben etwa 50 fachkompetente Autorinnen und Autoren aus Praxis und Wissenschaft die erste Ausgabe des Handbuchs grundlegend überarbeitet und an die neuesten Entwicklungen angepasst.