Aktivitätenmeldung

Kernkraftwerk Unterweser für Revision vom Netz

Für zweieinhalb Wochen steht das E.ON Kernkraftwerk Unterweser in Niedersachsen still. Am Wochenende wurde der Meiler zur planmäßigen Revision abgeschaltet, jetzt sollen 40 der 193 Brennelemente ersetzt werden. Zudem werden verschiedene andere Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Hannover (ddp-nrd/sm) - Das Kernkraftwerk Unterweser ist für den jährlichen Wechsel der Brennelemente seit Samstag außer Betrieb. Während der Revision würden 40 der 193 Brennelemente ausgewechselt sowie weitere Maßnahmen zur Instandhaltung durchgeführt, teilte ein Sprecher des niedersächsischen Umweltministeriums am Montag mit. Dieser Vorgang dauere voraussichtlich zweieinhalb Wochen.

Das AKW Unterweser wurde 1978 in Betrieb genommen und verfügt über eine elektrische Leistung von 1345 Megawatt. Neben der Anlage errichtet der Betreiber E.ON ein Zwischenlager für abgebrannte Brennelemente, das 2007 fertiggestellt wird.