Jährlicher Check

Kernkraftwerk Emsland für Revision vom Netz genommen

Im Kernkraftwerk Emsland sollen im Zuge der jährlichen Revision rund ein Viertel der Brennelemente im Reaktorkern erneuert werden. Zudem stünden diverse Routineprüfungen und kleinere Instandhaltungsmaßnahmen an, teilte das Umweltministerium in Hannover mit.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Lingen/Hannover (ddp/sm) - Zur jährlichen Revision ist das Kernkraftwerk Emsland am Samstag vom Netz genommen worden. Nach Angaben des niedersächsischen Umweltministeriums von Montag werden während des Stillstandes 44 der insgesamt 193 Brennelemente im Reaktorkern gegen neue ausgetauscht. Zudem gebe es "eine Vielzahl von routinemäßigen Prüfungen und Instandhaltungsmaßnahmen sowie kleinere Änderungen". Im Vordergrund stünden Prüfungen an Dampferzeugern, am Druckhalter und am Speisewasserbehälter.