Personalie

Karl-Heinz Trautmann wird Vorstand der MVV Energie AG

Ab Oktober 2003 werden Dr. Rudolf Schulten (Vorstandsvorsitzender), Dr. Werner Dub (Technik und Technologie), Hans-Jürgen Farrenkopf (Personal, Soziales, allgemeine Dienste und Informationsverarbeitung) und Karl-Heinz Trautmann (Marketing und Vertrieb/ Energiedienstleistungen) die Geschicke der MVV Energie AG leiten.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Aufsichtsrat des Mannheimer Energieversorgers MVV Energie AG hat heute den derzeitigen Vorstandsvorsitzenden der Energieversorgung Offenbach AG (EVO AG), Karl-Heinz Trautmann, mit Wirkung vom 1. Oktober 2003 zum Vorstand bestellt. Zuvor hatte der Aufsichtsrat einen weiteren, vierten Vorstandsbereich geschaffen. Mit diesem soll die Vertriebsorientierung des national und international agierenden Energieverteilungs- und Dienstleistungsunternehmens weiter gestärkt werden.

Nach dem Weggang des derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Roland Hartung zum 30. September 2003 setzt sich ab 1. Oktober 2003 der Vorstand der MVV Energie AG wie folgt zusammen: Dr. Rudolf Schulten (Vorstandsvorsitzender), Dr. Werner Dub (Vorstandsbereich "Technik und Technologie"), Hans-Jürgen Farrenkopf (Vorstandsbereich "Personal, Soziales, allgemeine Dienste und Informationsverarbeitung") und Karl-Heinz Trautmann (Vorstandsbereich "Marketing und Vertrieb/ Energiedienstleistungen").

Karl-Heinz Trautmann wurde am 7. Februar 1952 in Mannheim geboren. Er absolvierte hier das Lessing-Gymnasium und studierte anschließend an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Betriebswirtschaftslehre. Ab 1980 war er bei der MVV Energie AG tätig, zuletzt als Leiter der Verkaufsabrechnung. Zwischen 1992 und 1997 war Trautmann als Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung der Meißener Stadtwerke und dies parallel zu seiner Tätigkeit bei der MVV Energie AG. Von 1998 bis 2000 war er Geschäftsführer der Stadtwerke Hanau GmbH und Vorstand der Hanauer Straßenbahn AG. Im Jahre 2001 trat er als Vorstandsvorsitzender in die Energieversorgung Offenbach AG ein. An diesem Unternehmen hat die MVV Energie AG eine Mehrheitsbeteiligung.