Neue Niederlassungen

juwi solar baut verstärkt Anlagen in Südeuropa

Der Solaranlagenbauer juwi solar wird eigenen Angaben zufolge seine Aktivitäten in Italien, Spanien und Frankreich ausweiten. Nachdem der Schwerpunkt der Gruppe bislang in Deutschland lag, werden nun zunehmend Projekte in Südeuropa realisiert, teilt das Unternehmen mit.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Mainz (red) - Allein in Italien sollen noch in diesem Jahr Anlagen mit einer Leistung von 20 Megawatt errichtet werden. Dazu gehöre ein Freiflächenprojekt mit 1,7 Megawatta auf Sizilien sowie eine größere Anlage im Süden des Landes. Auf Grund der Fülle der Projekte werde das Unternehmen in Italien weitere Niederlassungen in Verona und in Bari eröffnen.

In Spanien haben die Bauarbeiten im Solarpark "Cortijo El Cura" (Andalusien) bereits begonnen. Das Zwei-Megawatt-Freiflächenprojekt soll bereits im Sommer 2008 ans Netz gehen. Um künftig auf dem spanischen Markt präsent zu sein, sei bereits eine Niederlassung in Valencia gegründet worden.

Bis zum Jahr 2012 plant die juwi solar GmbH die Realisierung von Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 2.000 Megawatt in Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland, Tschechien, den USA, Ruanda, Südkorea sowie zahlreichen anderen Ländern. Die Projektentwicklung dazu schreite bereits voran. Zudem werde die juwi solar weitere Niederlassungen im Ausland errichten.