Neu eröffnet

juwi Firmenzentrale sei effizientestes Bürogebäude der Welt

Das Energieunternehmen juwi hat am Dienstag seine neue Firmenzentrale im rheinhessischen Wörrstadt eröffnet. Mit dem nach Firmenangaben energieeffizientesten Bürogebäude der Welt werden die bisherigen Firmensitze des Unternehmens in Bolanden und Mainz zusammengelegt, wie juwi mitteilte.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Wörrstadt (ddp-rps/sm) - Die neue Firmenzentrale soll Platz für rund 300 Mitarbeiter bieten und eine Erweiterung auf 600 Mitarbeiter in den nächsten Jahren ermöglichen.

In der Energiebranche stehe juwi inzwischen ganz oben, sagte Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) bei der Eröffnung der Firmenzentrale. Das Unternehmen zeige beispielhaft "wie erfolgreich Gründergeist, Innovation und Dynamik sein können, wenn sie bei Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf die richtigen Rahmenbedingungen treffen", so Beck. Ziel der Landesregierung sei es, bis 2020 rund 30 Prozent des Stroms im Land aus alternativen Energiequellen zu gewinnen.

Die juwi-Gruppe zählt mit einem Jahresumsatz von rund 400 Millionen Euro zu den nach eigenen Angaben führenden Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien. Das Unternehmen ist vor allem in den Bereichen Photovoltaik und Windenergie tätig, baut darüber hinaus aber auch Biomasseanlagen.