Verzögerungen bei der Bearbeitung

Jeden Tag 200 neue Solaranlagen in Bayern

Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für eine Solaranlage auf dem Hausdach. Der Energieversorger E.ON Bayern verzeichnet derzeit insbesondere in Niederbayern eine wahre Antragsflut und rechnet für das laufende Jahr mit rund 25.000 neuen Solaranlagen in seinem Netzgebiet - das wären etwa 200 Anlagen am Tag.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Regensburg (red) - Für das Jahr 2009 sei mit mindestens 25.000 neuen Solaranlagen zu rechnen. 2007 wurden rund 10.000 neue Solaranlagen im Netzgebiet von E.ON Bayern installiert, 2008 stieg die Anzahl auf 17.000. "Die im laufenden Jahr zu erwartenden mindestens 25.000 Neuanlagen bedeuten für unser Unternehmen, dass derzeit pro Arbeitstag bis zu 200 Neuanlagen angeschlossen werden müssen", so Hermann Wagenhäuser, Vorstand Technik bei E.ON Bayern.

Verzögerungen bei der Bearbeitung von Anträgen

Durch das große Interesse an den Solaranlagen komme es bei dem Energieversorger teilweise zu Verzögerungen bei der Bearbeitung der Anträge. Grund dafür sei unter anderem, dass die Einbindung von Solaranlagen in das Netz zeitintensive Berechnungen erfordere und oft auch Netzausbaumaßnahmen von Nöten seien.