Statistik

Januar bis Oktober 2003: Vier Prozent mehr Strom erzeugt

Die Stromversorger erzeugten im Zeitraum Januar bis Oktober 2003 in ihren eigenen Kraftwerken knapp 390 Milliarden Kilowattstunden Strom. Das waren knapp vier Prozent mehr Elektrizität als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, meldet der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW), Berlin, nach ersten Erhebungen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Aus den Kraftwerken von Industrie und Privaten seien in den ersten zehn Monaten 2003 etwa 25 Milliarden Kilowattstunden in die Stromnetze geliefert worden. Das seien 13 Prozent mehr Strom als im entsprechendem Vorjahreszeitraum gewesen. Der Stromverbrauch habe von Januar bis Oktober 2003 mit 403 Milliarden Kilowattstunden gut zwei Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres gelegen. Wie bereits gemeldet, war der Verbrauch wegen der kühlen Witterung zu Jahresbeginn im ersten Quartal 2003 um vier Prozent, während des heißen Sommers im dritten Quartal um drei Prozent gestiegen.