Januar bis März 2000: Stromabsatz gestiegen

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Konjunkturaufschwung steigert Stromnachfrage: Die deutschen Stromversorger verkauften im ersten Quartal 2000 mit 125 (Januar bis März 1999: 123) Milliarden Kilowattstunden 1,8 Prozent mehr Strom als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das meldet die Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW), Frankfurt am Main, nach ersten Erhebungen. Der Absatz sei vor allem durch den höheren Stromverbrauch der Industrie, aber auch durch den zusätzlichen Schalttag im Februar gewachsen.


Im Januar 2000 hatten die Kunden der Stromversorger 2,2 Prozent mehr Strom als im entsprechenden Vorjahresmonat gekauft. Im Februar war der Verbrauch um 2,7 Prozent und im März 2000 noch um 0,6 Prozent gestiegen.