Januar bis Juni 1999: Stromverbrauch stagnierte

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Durch milde Witterung und schwache Konjunktur konnten die deutschen Stromversorger im ersten Halbjahr 1999 nur rund 229 Milliarden Kilowattstunden Strom verkaufen. Das sind 0,1% mehr als im vorigen Jahr um die gleiche Zeit. Bis April hatten die Deutschen noch vergleichsweise viel Strom gekauft, damals war der Absatz um 0,9% höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.


Quelle: Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW)