Internationaler Sonderdruck: "Windkraftanlagenmarkt - Typen, Technik, Preise 2001"

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Etwa 9500 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 6100 Megawatt befinden sich inzwischen in Deutschland am Netz und decken damit bereits 2,5 Prozent des Strombedarfs. Deutschland ist nach wie vor der "Windenergie-Wachstumsmarkt Nummer Eins" in der Welt, die Fabrikate stammen dabei von den verschiedensten Herstellern: Seit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz, das vor knapp einem Jahr (zum 1. April 2000) in Kraft getreten ist, wird zudem die Investition in Windenergieanlagen durch die erhöhte und garantierte Einspeisevergütung von 17,8 Pfennig für jede erzeugte Kilowattstunde Windstrom auch wirtschaftlich zunehmend interessanter.


Einen umfassenden Überblick über diese Art der Stromerzeugung bietet der neue Sonderdruck "Windkraftanlagenmarkt - Typen, Technik, Preise 2001", den die SunMedia Verlags-GmbH in Hannover herausgegeben hat. Der zweisprachige (deutsch-englische) Sonderdruck wird jedes Jahr aktualisiert und enthält die technischen Daten und Preise von über 200 weltweit angebotenen Windenergieanlagen mit ihren deutschen Vertriebsadressen - von kleinen Mühlen "für den Hausgebrauch" mit 100 Watt Leistung bis zu den großen Megawattanlagen mit inzwischen zwei Megawatt und mehr Nennleistung. In einem Zusatzteil sind Komponentenhersteller, Zulieferer, Planungs- und Ingenieurbüros, Beteiligungsgesellschaften sowie Zertifizierungsstellen und Technische Sachverständige aufgeführt. Ferner gibt es einen Vergleichsteil der in Deutschland getesteten und vermessenen Windkraftanlagen. Der "Windkraftanlagenmarkt 2001" (ISBN 3-9806117-6-9) kostet bei 84 Seiten Umfang und 130 Abbildungen 40 Mark (zuzüglich 5 Mark Versandkosten) und ist direkt beim Verlag erhältlich: SunMedia Verlags-GmbH, Querstr. 31, 30519 Hannover, Fax 0511- 8442576.