Ergänzung

Interimslager am Atomkraftwerk Biblis: Genehmigung im Internet

Die die Ergänzung der Genehmigung für das Interimslager für abgebrannte Brennelemente am Standort des Atomkraftwerks Biblis liegt vom 14. bis 27. Mai 2003 im Rathaus Biblis und beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) in Salzgitter aus. Gleichzeitig veröffentlicht das BfS den Bescheid auch auf seiner Internetseite.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) wird die Ergänzung der Genehmigung für das Interimslager für abgebrannte Brennelemente am Standort des Atomkraftwerks Biblis in der Zeit vom 14. bis 27. Mai 2003 im Rathaus Biblis und beim BfS in Salzgitter auslegen. Die wesentlichen Teile der Ergänzungsgenehmigung werden auch im Bundesanzeiger und in einigen regionalen Tageszeitungen öffentlich bekannt gegeben. Rechtsmittel sind innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe möglich.

Personen, die Einwendungen erhoben hatten, können den Genehmigungsbescheid jetzt beim BfS in Salzgitter anfordern. Gleichzeitig veröffentlicht das BfS den Bescheid auf seiner Internetseite.

Weiterführende Links