Di-it-yourself

Intensys Solar AG übernimmt Mehrheit an Bavaria Öko Plus AG

Die Intensys Solar AG hat sich an der Bavaria Öko Plus AG beteiligt. Damit soll der Absatz von Bausätzen zur Nutzung regenerativer Energien weiter ausgebaut werden.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Die Nordhausener Intensys Solar AG, ein Unternehmen aus dem Bereich der Neuen Energie- und Solartechnik, steigt zusätzlich in den Do-it-yourself-Markt ein und erweitert ihren Direktvertrieb durch die Mehrheitsbeteiligung an der Bavaria Öko Plus AG (Kahl).

"Die Bavaria, deren Hauptgeschäftsfeld in der Herstellung und dem Vertrieb von Haustechnik-Komponenten, insbesondere von Heizungs- und Brauchwasser-Bausätzen sowie von Bausätzen zur Nutzung regenerativer Energien liegt, wird sich nahtlos in die Vertriebsstruktur der Intensys-Gruppe einfügen", so der Vorstand Thomas Höhle. "Wir bieten dem Endkunden nicht nur die komplette Montage von neuen und intelligenten Energiesystemen, sondern dem handwerklich geschickten Kunden zusätzlich die Möglichkeit zur Selbstmontage. Kosten entstehen ihm höchstens für eine von den Handwerksbetrieben der Intensys angebotene Endabnahme, die der Kunde in Anspruch nehmen kann", erläutert Dr. Heinz Reusch, Bavaria-Vorstand das Konzept.