01.11.2004, 07:55 Uhr

Strom-News

Ablauf der Schonfrist

Infos zu neuen Heizungsanlagen und Energiepässen

Energieagentur NRW gibt Bürgern Tipps zu Heizungen, die aufgrund zu hoher Schadstoffwerte erneuert werden müssen. Zudem werden auch Fragen zu den ab 2006 eingeführten Gebäudeenergiepässen beantwortet, die über den Energieverbrauch einer Immobilie Auskunft geben.

Links zur News

Energieagentur NRW Wuppertal (red) - Am heutigen 1. November läuft die Schonfrist für ältere Heizungsanlagen ab. Die Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) macht neue, geringere Schadstoff-Grenzwerte bindend. Viele Hausbesitzer stehen aufgrund der hohen Energiepreise derzeit vor der Entscheidung, energieeffizientere Heizungsanlagen zu installieren - da bedarf es vielerlei Informationen. Zudem wird ab Januar 2006 der Gebäudeenergiepass eingeführt, zu dem ebenfalls noch viele Fragen offen sind. Aus diesen Gründen veranstaltet Call NRW, das Bürger-und ServiceCenter der Landesregierung, gemeinsam mit der Energieagentur NRW am Dienstag, 2. November, von 16 bis 18 Uhr ein Energie-Special unter dem Motto "Weg mit energiefressenden Heizungen!".

Zusätzlich zu den neuen Grenzwerten der BImSchV wird zum Januar 2006 aufgrund einer EU-Richtlinie der Gebäudeenergiepass eingeführt, auch zu diesem können bei Call NRW fragen beantwortet werden. Der "Energiepass" wird potentiellen Mietern oder Käufern Auskunft über den Energieverbrauch der Immobilie geben und die "Energieeffizienzklasse" dokumentieren. Derzeit wird in zehn Kommunen des Landes die Einführung des kostenpflichtigen Energie-Gutachtens getestet. Der "Energiepass" wird auch für Besitzer bereits bestehender Gebäude bei Verkauf oder Mieterwechsel Pflicht.

Das Energie-Special bietet auch Informationen für Hausbesitzer, die ihr ganzes Gebäude zum Energieeffizienzhaus machen wollen - von der Finanzierung über Fördermittel bis hin zur Haustechnik. Für die Beantwortung aller Bürgerfragen stehen Matthias Strehlke (Energieagentur NRW), Heinz Westphal (LBS West), Obermeister Andreas Ehlert (Schornsteinfeger-Innung Düsseldorf) und Marc-Andre Müller (Stadtwerke Düsseldorf) zur Verfügung. Sie sind telefonisch unter 01803-100111 oder im Chat unter www.callnrw.de erreichbar.

© 2001-2014 strom-magazin.de

Diesen Artikel empfehlen

Kostenloser Newsletter von Strom-Magazin.de

Strompreise
Strom-Infos
Strom kündigen
Ratgeber und Infos