Boom

Immer mehr Patentanmeldungen für Ökostrom

Der Erfindergeist in der Ökostrom-Branche ist einem Zeitungsbericht zufolge ungebrochen. Demnach stieg die Zahl der Patentanmeldungen in diesem Bereich im vergangenen Jahr auf den Rekordwert von 2205. Das sind vier Mal so viele Anmeldungen wie noch 2006 - der Zuwachs stammt allerdings nur zu geringen Teilen aus Deutschland.

Regenerative Energien© VRD / Fotolia.com

Saarbrücken/München (dpa/red) - Das geht nach Informationen der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch) aus aktuellen Daten des Deutschen Patent- und Markenamtes hervor. Das sei ein Anstieg um 41 Prozent im Vergleich zu 2010 und eine Vervierfachung gegenüber 2006, schreibt das Blatt weiter. Dabei entfiel mit jeweils rund 1000 Patenten der Löwenanteil auf die Solartechnik und die Windkraft.

Viele Anmeldungen aus dem Ausland

Nach Ansicht des Geschäftsführers der Agentur für erneuerbare Energien, Philipp Vohrer, beweisen die Zahlen "die ungebrochene Innovationskraft der Branche". Die Zahl der deutschen Patentanmelder blieb dem Bericht zufolge mit insgesamt rund 700 relativ stabil. Der Zuwachs ging demnach allein auf Anmeldungen aus dem Ausland zurück - vor allem aus Japan, Südkorea und den USA.

Quelle: DPA