Terminhinweis

Im Mai in Karlsruhe: IT-Sicherheitstage 2006

Am 18. und 19. Mai 2006 veranstaltet der VWEW die IT-Sicherheitstage 2006 in Karlsruhe. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Sicherheit von IT-Systemen in Energieversorgungsunternehmen. Referenten berichten über Methoden zum Schutz vor Hackern, Viren oder unberechtigten Zugriffen.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Aus der Programmbeschreibung: Die Sicherheit beginnt beim Informationsschutz, also den "Daten" in Papierform, dem gesprochenen Wort am Telefon oder dem Notebook in der Bahn, bei dem jeder mitlesen kann. Dazu gehört auch die durchgängige Betrachtung vom externen Firmen-Gateway bis hin zu Handhelds, PDAs, iPods und Smartphones. Und zunehmend mehr: USB, UMTS, GPRS, WLAN usw.. Die verursachten Schäden können die betroffenen Unternehmen in ihrer Existenz gefährden.

Firewallsysteme alleine reichen längst nicht mehr aus, um Unternehmen wirkungsvoll vor z. B. "Datendiebstahl/-verlust" zu schützen. Um Hackern und Spionen frühzeitig auf die Schliche zu kommen ist es ratsam, Sicherheitssysteme einzurichten und diese auch regelmäßig an die neuesten Technologien anzupassen.

Es ist eine zentrale Aufgabe des IT-Security-Managements, die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu beachten. Eine Risikobetrachtung und –bewertung ist durchzuführen und für präventive Maßnahmen zu sorgen.

Zielgruppe: Vorstände, Geschäftsführer, Verantwortliche für die Informationssicherheit und Risk-Management, Leiter der Prozessdatenverarbeitung, der Informationsnetze und der Bürokommunikation, Verantwortliche für Geoinformationsservice und mobilen Datenzugang, Projektleiter von IT- Projekten, Datenschützer und DV Revisoren.

Auf der begleitenden Fachausstellung präsentieren Aussteller und Hersteller ihre Produkte und Lösungen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Weiterführende Links
  • - Für Anmeldung und weitere Informationen - hier klicken -