Öffentlich

Heute im Umweltausschuss: Anhörung zu Atomausstieg und Umweltschutz

In einer Anhörung im Umweltausschuss des Bundestags werden Experten heute zu Grundsatzfragen beim Atomausstieg und den Auswirkungen auf die Umsetzung nachhaltiger Klimaschutzziele Stellung nehmen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

In einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit werden Sachverständige heute zum Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen (Bundestagsdrucksache 14/6890) über die geordnete Beendigung der Kernenergienutzung zur gewerblichen Stromversorgung Stellung nehmen.

Im Mittelpunkt der Diskussion sollen Grundsatzfragen zum Atomausstieg unter dem Aspekt aktueller und langfristiger Sicherheitsfragen, der Auswirkungen auf die Umsetzung nachhaltiger Klimaschutzziele sowie die Einschätzung der angestrebten Alternativen unter dem Aspekt von Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz stehen. Weitere Themenkreise sind Fragen zum laufenden Betrieb von Kernkraftwerken und zur Entsorgung verbrauchter Brennelemente in Zwischen- und Endlagern. Angesprochen werden sollen auch die Klärung von juristischen Fragen und Haftungsprobleme.