HEAG und Wella kooperieren

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die Darmstädter HEAG-Versorgungs-AG hat einen Kooperationsvertrag mit Wella abgeschlossen, der den Stromeinkauf für Friseure vereinfacht: Der zuständige Wella-Außendienstmitarbeiter wird neben Friseurbedarf künftig auch den Strom-Tarif der HEAG-Versorgungs-AG anbieten. "Die ersten Erfahrungen sind vielversprechend", bestätigt Jörg-Werner Haug, Leiter der Abteilung Vertriebspartner Betreuung bei der HEAG-Tochter entega GmbH. In der Pilotphase schlossen über 50 Prozent der ausgewählten Friseure einen Vertrag ab. Auf Grund dieser positiven Resonanz startete eine Großaktion: Seit Juli können bundesweit alle Wella Partner im Friseurhandwerk das Strom-Angebot nutzen, mittlerweile haben sich auch schon 310 Friseure für die HEAG entschieden.


Die Vertriebskooperation zwischen der HEAG Versorgungs-AG und der Wella AG bringt auch beiden Darmstädter Unternehmen Vorteile: Die HEAG nutzt die bestehende gute Vertriebsstruktur der Wella AG und die Wella AG kann ihren Kunden noch mehr Service als bisher anbieten. "Für die entega GmbH sind Vertriebskooperationen ein ganz wichtiges Instrument, um neue Geschäftskunden in ganz Deutschland zu gewinnen", erklärt Jörg-Werner Haug: "Denn von solchen Partnerschaften profitieren sowohl Kunden als auch die beteiligten Unternehmen."

Ähnliche Nachrichten