Sauber!

HEAG NaturPur AG weiht vierzigste Solaranlage auf Kindergartendach ein

Mittlerweile hat die Darmstädter NaturPur AG im Projekt "Photovoltaikanlagen auf kommunalen Kindergärten" die vierzigste Anlage eingeweiht. Diesmal auf einem Kindergarten in Neckarsteinach.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Sonne erzeugt jetzt mit Hilfe einer Photovoltaikanlage auch Strom auf dem Dach des Kindergartens Darsberg in Neckarsteinach. Dieses Symbol für umweltfreundliche Stromerzeugung hat der Darmstädter Ökostromanbieter HEAG NaturPur AG errichtet. Es ist die vierzigste Anlage im Projekt "Photovoltaikanlagen auf kommunalen Kindergärten" in Südhessen.

Verständlich wurde den Kindern die Funktionsweise der neuen Anlage, als NaturPur-Mitarbeiterin Britta Sattig ihnen diese anhand eines Spielzeughubschraubers erklärte. Projektleiter Patrick Biehle von NaturPur gab ergänzende Hinweise zu der im Eingangsbereich angebrachten Anzeigetafel, die plastisch veranschaulicht, wie viel Strom die Sonnenenergie konkret erzeugt. Sie zeigt immer die aktuellen Messdaten an. Von dem Demonstrationsobjekt auf dem Neckarsteinacher Kindergarten verspricht sich NaturPur auch, die Eltern und Bürger vor Ort für einen umweltfreundlichen Strombezug gewinnen zu können. Da der Kindergarten selbst auch komplett mit NaturPur-Strom versorgt wird, ist eine deutliche Umweltentlastung zu verzeichnen: Mehr als 6000 Kilogramm des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid werden durch den neuen Stromerzeuger und den Ökostrombezug pro Jahr vermieden.