HEAG NaturPur AG nimmt neue Photovoltaikanlage in Betrieb

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Die HEAG NaturPur AG und die Gemeinde Brensbach bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus: Seit September deckt die Gemeinde ihren Strombedarf zu 30 Prozent mit dem umweltfreundlich und regional erzeugten NaturPur-Strom. Inzwischen hat der Darmstädter Ökostromanbieter auf der Kindertagesstätte im Brensbacher Ortsteil Nieder-Kainsbach eine Solarstromanlage errichtet, die von Bürgermeister Hans-Georg Stosiek und NaturPur-Vorstand Josef Werum gemeinsam mit Kindern und Erziehern heute offiziell eingeweiht wurde.


Etwa 800 Kilowattstunden elektrische Energie liefert die Anlage künftig im Jahr. Diese Menge reicht aus, um etwa ein Drittel des Strombedarfs eines Durchschnittshaushaltes zu decken. Mit der Photovoltaikanlage auf dem Brensbacher Kindergarten hat die NaturPur AG im Rahmen ihres Projektes "Photovoltaikanlagen auf kommunalen Kindergärten" ein weiteres Zeichen für eine umweltfreundliche, dezentrale Stromerzeugung gesetzt. Auf einer im Eingangsbereich angebrachten Anzeigetafel können Kinder, Eltern und Erzieher der integrativen Kindertagesstätte sowie interessierte Bürger immer aktuell mit verfolgen, wie viel Strom das Sonnenlicht liefert.


NaturPur-Vorstand Josef Werum lobt das Engagement der Odenwaldgemeinde: "Brensbach hat einen weiteren Eckpfeiler für eine nachhaltige Wirtschaftsweise gesetzt: Mehr als 8 Tonnen des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid werden durch die Solarstromanlage und den Ökostrombezug der Gemeinde pro Jahr eingespart."