Ranking

HEAG-Konzern zählt zu den Top-Unternehmen Deutschlands

In einem Ranking der Zeitung "Die Welt" belegte der Darmstädter Energieversorger HEAG Rang 482. Grundlage für die Wertung war der Nettoumsatz des Gesamtkonzerns in 2004, der sich aus den Umsatzerlösen der vollkonsolidierten Beteiligungsgesellschaften errechnet.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Darmstadt (red) - Erstmals hat es der Darmstädter Energieversorger HEAG AG unter Deutschlands größte 500 Unternehmen geschafft. In einem Ranking der Zeitung "Die Welt" belegte der Konzern Rang 482. Grundlage für die Wertung war der Nettoumsatz des Gesamtkonzerns in 2004, der sich aus den Umsatzerlösen der vollkonsolidierten Beteiligungsgesellschaften errechnet.

Professor Horst H. Blechschmidt, Vorstandsvorsitzender der HEAG AG, freute sich über die Wertung: "Alle Beteiligungsgesellschaften haben ihren Teil zum guten Jahresabschluss 2004 und damit zur bemerkenswerten Platzierung unter Deutschlands-Top-500-Unternehmen beigetragen. Darauf dürfen wir stolz sein."

Nach der Eingliederung der bauverein AG in den HEAG-Konzern dürfte für 2005 sogar mit einer noch etwas höheren Platzierung bei der Wertung zu rechnen sein.