Im Höchstspannungsnetz

Händler: Täglich 5000 Lieferungen im Stromnetz

Laut Verband der Netzbetreiber (VDN) sind die deutschen Stromnetze für Händler offen, denn täglich gäbe es im deutschen Höchstspannungsnetz fast 5000 neu angemeldete Lieferungen. Knapp 200 Händler befänden sich im Wettbewerb um die 1,6 Millionen Kilometer langen Stromnetze.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Täglich gibt es im deutschen Höchstspannungsnetz knapp 5000 neu angemeldete Lieferungen. Das sind im Jahr 1,8 Millionen Lieferungen von Händlern durch die Stromnetze der vier Übertragungsnetzbetreiber, meldet der Verband der Netzbetreiber (VDN) beim Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) nach Schätzungen für 2004.

Etwa 200 Händler würden täglich ihre Stromlieferungen jeweils für den nächsten Tag bei den Netzbetreibern anmelden. Die Übertragungsnetze der Höchstspannungsebene betragen 36 000 Kilometer, das sind zwei Prozent der 1,6 Millionen Kilometer umfassenden Stromnetze. Etwa fünf Prozent sind laut VDN Hoch-, 30 Prozent Mittel- und 63 Prozent Niederspannungsleitungen.