Kritik an E10

Grüne: Tempolimit bringt mehr als Biosprit E10

Der neue Biosprit E10 bringt aus Sicht von Grünen-Chef Cem Özdemir kaum etwas für den Umwelt- und Klimaschutz. "E10 löst unsere Probleme nicht", sagte er am Mittwoch im ZDF-Morgenmagazin. Sinnvoller seien sparsamere Motoren und eine Tempolimit auf Autobahnen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Berlin (dapd/red) - An den Tankstellen werde mit den Kunden "experimentiert", aber eine Geschwindigkeitsbegrenzung, die kaum etwas koste, wolle die Regierung keinem zumuten. "Das ist doch lächerlich", sagte er.

Özdemir forderte zudem weitere Maßnahmen, um den Ausstoß schädlicher Klimagase im Verkehr zu drosseln. Als Beispiele nannte er mehr Elektro- und Hybridautos sowie eine bessere Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs.

Aigner: Vertrauen zurückgewinnen

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) hatte zuvor nach dem Benzin-Gipfel in Berlin die Entscheidung begrüßt, an E10 festzuhalten. Jetzt komme es darauf an, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.