Vorbild Marburg

Grüne fordern Solarpflicht für ganz Niedersachsen

Die niedersächsischen Grünen fordern die Städte und Gemeinden im Land auf, nach dem Vorbild der mittelhessischen Stadt Marburg Immobilienbesitzer bei Neu- und Umbauten zur Nutzung von Sonnenenergie zu verpflichten. Parteichefin Dorothea Steiner sagte, Marburg mache damit "einen großen Schritt beim Klimaschutz".

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Hannover/Marburg (ddp-nrd/sm) - Welches Potenzial in der stärkeren Nutzung der Solarenergie auf Hausdächern stecke, habe gerade eine Untersuchung der Stadt Osnabrück gezeigt. Bei einer konsequenten Nutzung aller geeigneten Dachflächen könnte dort der private Stromverbrauch über Solarenergie gedeckt werden. "Bei konstant hohen Ölpreisen rechnet sich das für die Hausbesitzer und Mieter schnell", sagte Steiner.

Der Rat der mittelhessischen Stadt hatte am vergangenen Freitag als bundesweit erste Kommune eine Satzung beschlossen, die zur Nutzung von Sonnenenergie verpflichtet.