Publikation

Grubengasprojekte, Brennstoffzellenkraftwerke und blauer Strom...

Das von der Düsseldorfer Gesellschaft für Wirtschaftsförderung herausgegebene Magazin "Welcome Special" trägt in aktueller Ausgabe den Titel "Zukunftsenergien". Auf 36 abwechslungsreichen Seiten werden 70 spannende Zukunftsenergieprojekte aus Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Die Publikation kann kostenlos bestellt werden.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Grubengasprojekte im Ruhrgebiet, Brennstoffzellenkraftwerke im eigenen Keller und blauer Strom aus Herten - das sind nur drei aus über 70 spannenden Projekte rund um die Zukunft der Energieversorgung in Nordrhein-Westfalen. Das neue Magazin "Welcome Special" (06/2002) heißt deshalb auch "Zukunftsenergien" - hier präsentiert sich Nordrhein-Westfalen als "Powerhouse of Europe".

Herausgeber des Magazins ist die in Düsseldorf ansässige Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (GfW). Interviews mit Wirtschafts- und Energieminister Ernst Schwanhold und Dr. Frank-Michael Baumann von der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW runden das vierfarbige Magazin mit 36 abwechslungsreichen Seiten ab.

Das neue "Welcome Special" mit dem Titel "Zukunftsenergien" gibt es kostenlos bei der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW unter der Faxnummer 0211-8664222.