Wolfsburg

Größte Solaranlage Norddeutschlands bei VW

Der Autobauer Volkswagen hat diese Woche eine Solaranlage auf dem Dach des Wolfsburger Werks in Betrieb genommen. Wie das Unternehmen mitteilte, ist die Anlage mit einer Größe von sechs Fußballfeldern die Größte in Norddeutschland.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Wolfsburg (ddp.djn/red) - Mit der Photovoltaikanlage sollen über 1600 Tonnen Kohlenstoffdioxid jährlich eingespart werden. Insgesamt wurden 21.400 Solarmodule mit einer Fläche von 41.500 Quadratmetern verbaut. Die Leistung der Anlage beträgt rund 3,3 Megawatt. Mit dem gewonnenen Strom könnten rund 740 Vier-Personen-Haushalte das ganze Jahr über versorgt werden.

Volkswagen hat die Anlage in Zusammenarbeit mit der Freiburger S.A.G. Solarstrom AG und der WG-Projektmanagement errichtet. Die Vergütung für den in das Stromnetz eingespeisten Solarstrom teilen sich die Partner.