Kooperation

GGEW und Stadtwerke Lampertheim gründen Energiehandelsgesellschaft

Im März hatte die Stadt Lampertheim den Verkauf von 49,9 Prozent der Stadtwerke an die GGEW Bensheim beschlossen, Ende Mai soll eine gemeinsame Energiehandelsgesellschaft mit dem Namen "GGEW Trading Lampertheim GmbH" gegründet werden. Dadurch können sich die Kunden in Lampertheim auf Kombiangebote freuen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Ab Juli dieses Jahres werden die Stadtwerke Lampertheim (SWL) und die Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft (GGEW AG) noch stärker zusammenarbeiten. Im kommenden Jahr können die Stadtwerke dann auch günstige Kombinationsangebote in Lampertheim anbieten.

Die neue Energiehandelsgesellschaft mit dem Namen GGEW Trading Lampertheim GmbH wird offiziell Ende Mai gegründet. Wenn die dafür nötigen Computer und Datenleitungen in den Büros bei den Stadtwerken Lampertheim installiert sind, zieht der GGEW-Energiehandel nach Lampertheim um. Lampertheims Stadtverordnetenversammlung hatte Mitte März einstimmig entschieden, für knapp 6,1 Millionen Euro 49,9 Prozent der Anteile der Stadt Lampertheim an der Stadtwerke Lampertheim GmbH (SWL) an die GGEW AG in Bensheim zu verkaufen. Im Gegenzug hat die Stadt Lampertheim 4,08 Prozent an der GGEW erhalten.