Umfrage zum Anbieterwechsel

Gewerbliche Stromkunden: Viele wollen wechseln, wenige tun es

Obwohl sich bei den Stromkosten gerade für kleine und mittlere Unternehmen enorme Einsparpotenziale ergeben, wechseln gewerbliche Stromkunden bisher selten den Anbieter. Neun von zehn Unternehmen können sich einen Anbieterwechsel zwar vorstellen, aber nur ein Drittel hat ihn bislang wirklich vollzogen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Ingolstadt (red) - Bei einer Umfrage unter gewerblichen Stromkunden zeigt sich eine hohe Wechselbereitschaft: 91 Prozent der befragten Unternehmen können sich generell vorstellen, den Stromanbieter zu wechseln. 74 Prozent der Befragten meinen, bei ihrem jetzigen Anbieter zu viel für Strom zu zahlen. 65 Prozent der befragten Unternehmen hätten sogar schon einmal ein Angebot eines anderen Stromanbieters eingeholt. Trotzdem seien bislang nur etwa 30 Prozent zu einem Alternativanbieter gewechselt.

Dass sich der Wechsel lohnt, zeigen die Einsparungen derer, die bereits gewechselt haben. 21 Prozent von ihnen haben Kosten in Höhe von 500 bis 2.000 Euro gespart, 68 Prozent konnten sogar Einsparung von über 2000 Euro erzielen. Knapp die Hälfte der befragten Unternehmen hat sogar mehr als 5.000 Euro durch den Wechsel des Stromanbieters gespart und mehr als ein Viertel spart jährlich sogar über 10.000 Euro.

Versorgungssicherheit und Preis entscheidend

Die wichtigsten Kriterien bei der Wahl des Stromanbieters sind die Versorgungssicherheit, der Preis und die Weitergabe sinkender Kosten des Netzentgeltes an den Kunden. Die Versorgungssicherheit sehen 89 Prozent der Befragten als "sehr wichtig" oder "äußerst wichtig" an, beim Preis sind es 87 Prozent und bei der Weitergabe sinkender Kosten an den Kunden 78 Prozent.

Auch die Verständlichkeit der Rechnung und der Service sind wichtige Kriterien bei der Wahl des Stromanbieters. Für 58 Prozent ist eine umweltfreundliche Stromgewinnung relevant. Die Dauer der Vertragslaufzeit sowie die Bekanntheit des Stromanbieters werden als unwichtigstes Kriterium erachtet.

Für die Studie zur Wechselbereitschaft und dem Wechselverhalten unter gewerblichen Stromkunden befragte tns infratest im Auftrag der meistro Strom GmbH Entscheider in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), deren Stromverbrauch über 100.000 Kilowattstunden im Jahr liegt. Die meistro Strom GmbH hat sich auf die Strombelieferung für Unternehmen spezialisiert.