Personalie

Georg von Meibom wird EAM-Vorstandsmitglied

Der 42-jährige Jurist Georg von Meibom wird ab 1. Mai Christian Simon und Wolf Hatje im Vorstand der Energie-Aktiengesellschaft Mitteldeutschland unterstützen. Meibom ist derzeit Mitglied der Geschäftsleitung der E.ON Energie AG in München und leitet den Geschäftsbereich Mergers & Acquisitions. Bei der EAM ist er für Vertrieb und Recht zuständig.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Aufsichtsrat der Energie-Aktiengesellschaft Mitteldeutschland (EAM) hat Georg von Meibom in der vergangenen Woche zum Vorstandsmitglied des Unternehmens ernannt. Der 42-jährige Jurist wird seine neue Aufgabe ab 1. Mai dieses Jahres übernehmen.

Meibom wird für den Vorstandsbereich Vertrieb und Recht zuständig sein. Zum Vorstand der EAM gehören zudem der Vorstandsvorsitzende Christian Simon, der für die Bereiche Geschäftssteuerung, Personal und Kommunikation verantwortlich ist, und Wolf Hatje, der für die Bereiche Technik und Informationstechnologie zuständig ist.

Georg von Meibom ist derzeit Mitglied der Geschäftsleitung der E.ON Energie AG in München und leitet den Geschäftsbereich Mergers & Acquisitions. Der gebürtige Celler arbeitete nach seinem juristischen Staatsexamen seit 1989 als Rechtsanwalt in Celle. Im März 1992 wechselte er zur PreussenElektra AG nach Hannover. 1995 wurde er stellvertretender Leiter der Abteilung Energiewirtschaftsrecht/Gesellschaftsrecht und erhielt Prokura. Ab 1998 war er Leiter des Bereichs Recht bei der PreussenElektra AG. Bevor er seine jetzige Funktion übernahm, war von Meibom von Juli 2000 bis Ende Januar 2002 als Leiter des Bereichs Service-Center Recht bei der E.ON Energie AG tätig.