Stabwechsel

Georg Müller ist neuer Vorstandschef bei RWE Rhein-Ruhr

Zum Jahresbeginn gibt es einen neuen Mann auf dem Vorstandsposten von RWE Rhein-Ruhr. Georg Müller, ein 44-jähriger Jurist, hat die Nachfolge von Hans-Dieter Erfkemper angetreten. Müller war zuvor in den Bereichen Recht und Organisation im Konzern tätig.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (ddp/sm) - Der 44-jährige Jurist Georg Müller ist seit dem 1. Januar 2008 neuer Vorstandsvorsitzender von RWE Rhein-Ruhr. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Essen mitteilte, trat Müller die Nachfolge von Hans-Dieter Erfkemper an.

Der bisherige Vorstandschef sei "im Zuge der Nachfolgeplanungen der RWE Energy-Gruppe in den Ruhestand getreten". Müller arbeitet seit 1995 für den Energiekonzern und war zuletzt Leiter des Bereichs Recht und Organisationsangelegenheiten.

Die RWE Rhein-Ruhr AG ist nach eigenen Angaben der größte regionale Energieanbieter in der Bundesrepublik. Das Unternehmen versorgt rund 2,7 Millionen Kunden mit Strom, Gas und Wasser.