Günstiger

Gasversorger in Sachsen-Anhalt senken Preise

26 der insgesamt 31 Gasversorger in Sachsen-Anhalt haben mit Wirkung zum 1. April ihre Preise gesenkt. Zwischen drei und sieben Prozent betrage die Preissenkung, verlautete aus Magdeburg. Offenbar haben Gespräche mit der Landeskartellbehörde die Preissenkung ausgelöst.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Magdeburg (ddp/sm) - 26 Gasversorger in Sachsen-Anhalt senken ab heute ihre Preise. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums werden die Entgelte zwischen drei und sieben Prozent verringert. In Sachsen-Anhalt gibt es insgesamt 31 Gasversorger, drei davon sind überregional tätig.

Auch nach der Preiserhöhung vom Januar waren die Magdeburger Stadtwerke die günstigsten Anbieter. Zehn Prozent über ihren Entgelten liegt laut Ministerium die so genannte Missbrauchsschwelle. Sie wurde von den Stadtwerken Sangerhausen, Eisleben, Stendal, Aschersleben, Merseburg und Wolmirstedt überschritten. Nach "intensiven Kontakten" mit der Landeskartellbehörde hätten sich die Gasversorger zur Preissenkung entschieden, hieß es.