Gut 13 Millionen Euro mehr

Gasmarkt: Mitgas verbessert Zahlen in Ostdeutschland

Die Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH (Mitgas) hat im Geschäftsjahr 2009 einen Jahresüberschuss von 38,8 Millionen Euro erwirtschaftet, über 13 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Umsatz und Gasabsatz gingen hingegen zurück. Der regionale Anbieter ist der größte seiner Art in Ostdeutschland.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Gröbers (ddp/red) - Zu der Steigerung von 13,4 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr hätten verbesserte Ergebnisse der Tochtergesellschaften, die Veräußerung der Anteile an dem Kavernenspeicher Staßfurt und gesunkene Zinsausgaben beigetragen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Gröbers (Saalekreis) mit.

Der Umsatz ging im Jahresvergleich um 79 Millionen auf 645 Millionen Euro zurück. Der Gasabsatz fiel mit 14.399 Gigawattstunden auf das Niveau von 2007 (14.732 Gigawattstunden) zurück.

Mitgas beliefert nach eigenen Angaben als größter regionaler Gasversorger in Ostdeutschland rund 180.000 Kunden mit Erdgas, Bioerdgas, Flüssiggas und Wärme. Darüber hinaus ist das Unternehmen, das 323 Mitarbeiter beschäftigt, Vorlieferant für Stadtwerke der Region.